Angebote zu "Anders" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Tourette in my head: Von der Kunst, anders zu l...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Unser heimlicher Star in der Hörbuchreihe "Die Runde Ecke" hat das Tourette-Syndrom. Eine Krankheit, die durch sogenannte Tics charakterisiert ist. Jean-Marc sagt über sich: "Wenn es morgen eine Wunderpille gäbe, ich würde sie nicht nehmen." "Tourette in my head" ist eine berührende Mischung aus motivierenden Gedanken und tiefem Vertrauen in das Leben. Das Hörbuch erzählt von persönlichen Abstürzen, Neuanfängen, skurrilen Momenten und besonderen Triumphen. Situationen, die uns aufhorchen lassen und zutiefst motivieren. Die Hörbuch-Reihe "Runde Ecke" gibt interessanten Menschen eine Bühne. Für besondere Geschichten von kleinen und großen persönlichen Triumphen, ängstlichen oder skurrilen Momenten. Packende Geschichten, die uns aufhorchen lassen. Überraschendes, Bewegendes, Trauriges, Lustiges, Erlebnisse mit Kollegen oder Freunden. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Jean-Marc Lorber. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lyne/000002/bk_lyne_000002_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Tourette in my head
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Tourette in my head ab 9.99 € als MP3 (Hörbuch Download): Von der Kunst anders zu leben und zu denken. Aus dem Bereich: MP3-Audiobooks, Fachthemen & Wissenschaft, Sozialwissenschaften,

Anbieter: hugendubel
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Tourette in my head
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Tourette in my head ab 9.99 EURO Von der Kunst anders zu leben und zu denken

Anbieter: ebook.de
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Seelenreise
5,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Ein Milliarden-Projekt soll es werden, die Simulation des Gehirns im Computer, mit der die letzten Geheimnisse des menschlichen Geistes gelüftet werden sollen. Noch wissen die Neurowissenschaftler nicht, dass sie sich in einer Sackgasse befinden, denn das Gehirn ist nur der 'Arbeitsspeicher', die 'Software' des Geistes existiert in einer immateriellen Dimension. Zu dieser Erkenntnis kommt Rainer Sörensen im Grenzgebiet zwischen Psychologie und Neurophysiologie. Ausgangspunkt des Buches ist eine These des Hirnforschers Sir John C. Eccles (Nobelpreisträger), der das physische Gehirn als Instrument des nicht physischen Bewusstseins betrachtet. Den Anfangsverdacht, dass das Gehirn nur der 'Arbeitsspeicher' sei, schöpfte der Autor bei der Analyse der Alzheimerschen Erkrankung. Die seltsame Dominanz des stabilen Altgedächtnisses bei Morbus Alzheimer ist neurophysiologisch unmöglich und lässt sich nur durch die Existenz einer nicht physischen Dimension der Persönlichkeit erklären. Dieser Anfangsverdacht wurde durch die Interpretation der Hirnstörungen Aphasie und retrograde Amnesie bestätigt. Das Buch richtet sich an bildungshungrige Leser, die gern das Risiko eingehen, ihr gewohntes Weltbild in Frage zu stellen. Dabei werden naturwissenschaftliche Informationen über die Funktionsweise des menschlichen Gehirns und seine Kooperation mit dem immateriellen Hauptanteil der Persönlichkeit vermittelt. Erkenntnisse der Psychoanalyse, der Neurophysiologie und der Quantenphysik bilden die Grundlage einer faszinierenden und mitunter schockierenden Aussage: die Identität des Menschen, seine Biografie, ist in einer nicht physischen Sphäre dynamisch 'gespeichert', in der die persönlichen Daten nicht geschützt sind, in der es nicht selten zu Vertauschungen und 'feindlichen' Interventionen kommt. Dies erklärt psychische Störungen, die von der Psychiatrie lediglich beschrieben und katalogisiert werden. Die Folge von Turbulenzen in der immateriellen Zone sind wesensfremde Veränderungen der Persönlichkeit, zum Beispiel das Tourette-Syndrom, das Landau-Kleffner-Syndrom, die Multiple Persönlichkeit und einige Formen der Schizophrenie. Der Autor gibt vor diesem Hintergrund zu bedenken, dass kontaktarme Amokläufer (wie z.B. Anders Breivik, Norwegen, und der 'Batman-Killer', USA), die nicht von einer Szene gestützt und angestachelt werden, auch unter dem Gesichtspunkt der 'Besessenheit' begutachtet werden sollten. Der Autor sieht seine Arbeit in der Tradition der altehrwürdigen br

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Seelenreise
5,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Ein Milliarden-Projekt soll es werden, die Simulation des Gehirns im Computer, mit der die letzten Geheimnisse des menschlichen Geistes gelüftet werden sollen. Noch wissen die Neurowissenschaftler nicht, dass sie sich in einer Sackgasse befinden, denn das Gehirn ist nur der 'Arbeitsspeicher', die 'Software' des Geistes existiert in einer immateriellen Dimension. Zu dieser Erkenntnis kommt Rainer Sörensen im Grenzgebiet zwischen Psychologie und Neurophysiologie. Ausgangspunkt des Buches ist eine These des Hirnforschers Sir John C. Eccles (Nobelpreisträger), der das physische Gehirn als Instrument des nicht physischen Bewusstseins betrachtet. Den Anfangsverdacht, dass das Gehirn nur der 'Arbeitsspeicher' sei, schöpfte der Autor bei der Analyse der Alzheimerschen Erkrankung. Die seltsame Dominanz des stabilen Altgedächtnisses bei Morbus Alzheimer ist neurophysiologisch unmöglich und lässt sich nur durch die Existenz einer nicht physischen Dimension der Persönlichkeit erklären. Dieser Anfangsverdacht wurde durch die Interpretation der Hirnstörungen Aphasie und retrograde Amnesie bestätigt. Das Buch richtet sich an bildungshungrige Leser, die gern das Risiko eingehen, ihr gewohntes Weltbild in Frage zu stellen. Dabei werden naturwissenschaftliche Informationen über die Funktionsweise des menschlichen Gehirns und seine Kooperation mit dem immateriellen Hauptanteil der Persönlichkeit vermittelt. Erkenntnisse der Psychoanalyse, der Neurophysiologie und der Quantenphysik bilden die Grundlage einer faszinierenden und mitunter schockierenden Aussage: die Identität des Menschen, seine Biografie, ist in einer nicht physischen Sphäre dynamisch 'gespeichert', in der die persönlichen Daten nicht geschützt sind, in der es nicht selten zu Vertauschungen und 'feindlichen' Interventionen kommt. Dies erklärt psychische Störungen, die von der Psychiatrie lediglich beschrieben und katalogisiert werden. Die Folge von Turbulenzen in der immateriellen Zone sind wesensfremde Veränderungen der Persönlichkeit, zum Beispiel das Tourette-Syndrom, das Landau-Kleffner-Syndrom, die Multiple Persönlichkeit und einige Formen der Schizophrenie. Der Autor gibt vor diesem Hintergrund zu bedenken, dass kontaktarme Amokläufer (wie z.B. Anders Breivik, Norwegen, und der 'Batman-Killer', USA), die nicht von einer Szene gestützt und angestachelt werden, auch unter dem Gesichtspunkt der 'Besessenheit' begutachtet werden sollten. Der Autor sieht seine Arbeit in der Tradition der altehrwürdigen britischen 'Society for Psychical Research', die paranormale Phänomene unvoreingenommen mit naturwissenschaftlichen Methoden untersucht.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Vincent will Meer
9,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Vincent will weg! Raus aus der Klinik, in der er lernen sollte, mit seinem Tourette-Syndrom umzugehen. Zusammen mit der magersüchtigen Marie, die ihn zur Flucht überredet hat, und seinem zwangsneurotischen Zimmergenossen Alexander wollen sie im geklauten Auto nach Italien. Während die drei Ausreißer die Welt und ihre täglichen Probleme zu meistern versuchen, sind ihnen Vincents Vater und die Psychologin Frau Dr. Rose auf den Fersen. Am Ende der Reise ist zwar niemand geheilt, aber alles anders.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Vincent will Meer
5,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Vincent will weg! Raus aus der Klinik, in der er lernen sollte, mit seinem Tourette-Syndrom umzugehen. Zusammen mit der magersüchtigen Marie, die ihn zur Flucht überredet hat, und seinem zwangsneurotischen Zimmergenossen Alexander wollen sie im geklauten Auto nach Italien. Während die drei Ausreißer die Welt und ihre täglichen Probleme zu meistern versuchen, sind ihnen Vincents Vater und die Psychologin Frau Dr. Rose auf den Fersen. Am Ende der Reise ist zwar niemand geheilt, aber alles anders.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Vincent will Meer
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Vincent will weg! Raus aus der Klinik, in der er lernen sollte, mit seinem Tourette-Syndrom umzugehen. Zusammen mit der magersüchtigen Marie, die ihn zur Flucht überredet hat, und seinem zwangsneurotischen Zimmergenossen Alexander wollen sie im geklauten Auto nach Italien. Während die drei Ausreisser die Welt und ihre täglichen Probleme zu meistern versuchen, sind ihnen Vincents Vater und die Psychologin Frau Dr. Rose auf den Fersen. Am Ende der Reise ist zwar niemand geheilt, aber alles anders.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Vincent will Meer
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Vincent will weg! Raus aus der Klinik, in der er lernen sollte, mit seinem Tourette-Syndrom umzugehen. Zusammen mit der magersüchtigen Marie, die ihn zur Flucht überredet hat, und seinem zwangsneurotischen Zimmergenossen Alexander wollen sie im geklauten Auto nach Italien. Während die drei Ausreisser die Welt und ihre täglichen Probleme zu meistern versuchen, sind ihnen Vincents Vater und die Psychologin Frau Dr. Rose auf den Fersen. Am Ende der Reise ist zwar niemand geheilt, aber alles anders.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot