Angebote zu "Vincent" (18 Treffer)

Kategorien

Shops

Vincent will Meer
1,89 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Vincent (Florian David Fitz) will weg! Raus aus der Klinik, in der er lernen sollte, mit seinem Tourette-Syndrom umzugehen. Zusammen mit der magersüchtigen Marie (Karoline Herfurth), die ihn zur Flucht überredet hat, wollen sie im geklauten Auto nach Italien ans Meer. Dumm nur, dass auch Alexander (Johannes Allmayer), der zwangsneurotische Zimmergenosse von Vincent, mit von der Partie ist. Weil er die Flucht verpetzen wollte, müssen Vincent und Marie ihn notgedrungen mitnehmen. Während für die drei Ausreißer eine abenteuerliche Reise beginnt, sind ihnen Vincents Vater (Heino Ferch) und die Psychologin Frau Dr. Rose (Katharina Müller-Elmau) auf den Fersen.

Anbieter: reBuy
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Vincent will Meer
2,39 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Vincent (Florian David Fitz) will weg! Raus aus der Klinik, in der er lernen sollte, mit seinem Tourette-Syndrom umzugehen. Zusammen mit der magersüchtigen Marie (Karoline Herfurth), die ihn zur Flucht überredet hat, wollen sie im geklauten Auto nach Italien ans Meer. Dumm nur, dass auch Alexander (Johannes Allmayer), der zwangsneurotische Zimmergenosse von Vincent, mit von der Partie ist. Weil er die Flucht verpetzen wollte, müssen Vincent und Marie ihn notgedrungen mitnehmen. Während für die drei Ausreißer eine abenteuerliche Reise beginnt, sind ihnen Vincents Vater (Heino Ferch) und die Psychologin Frau Dr. Rose (Katharina Müller-Elmau) auf den Fersen.

Anbieter: reBuy
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
vincent will meer
8,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Vincent hat es nicht leicht. Er ist am Tourette-Syndrom erkrankt und wurde nach dem Tod seiner Mutter umgehend von seinem Vater in eine Klinik verfrachtet. Doch dort wird er nicht lange bleiben, denn er möchte den letzten Wunsch seiner Mutter erfüllen und noch einmal das Meer sehen. Zusammen mit zwei anderen Patienten bricht er aus und macht sich auf den Weg. So beginnt ein irrwitziges Roadmovie voller Humor und Tragik, das mehrere deutsche Filmpreise verliehen bekam.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
vincent will meer
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Vincent hat es nicht leicht. Er ist am Tourette-Syndrom erkrankt und wurde nach dem Tod seiner Mutter umgehend von seinem Vater in eine Klinik verfrachtet. Doch dort wird er nicht lange bleiben, denn er möchte den letzten Wunsch seiner Mutter erfüllen und noch einmal das Meer sehen. Zusammen mit zwei anderen Patienten bricht er aus und macht sich auf den Weg. So beginnt ein irrwitziges Roadmovie voller Humor und Tragik, das mehrere deutsche Filmpreise verliehen bekam.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Vincent will meer (DVD)
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Es war der letzte Wunsch seiner Mutter: noch einmal das Meer sehen. Doch jetzt ist Vincents Mutter tot. Und ihre Asche in einer Bonbondose unter seinem Bett. Vincent (Florian David Fitz) will ihr diesen letzten Wunsch erfüllen. Er wartet nur noch auf eine Gelegenheit aus dem Heim, in dem er wegen seines Tourette-Syndroms sitzt, auszureißen. Gemeinsam mit der magersüchtigen Marie (Karoline Herfurth), dem zwanghaften Alexander (Johannes Allmayer) und dem geklauten Auto der Heimärztin Dr. Rose (Katharina Müller-Elmau) macht er sich auf dem Weg nach Italien ans Meer. Sein Vater (Heino Ferch) und Frau Dr. Rose heften sich an ihre Fersen. Es beginnt eine abenteuerliche, folgenreiche Reise an deren Ende nur eins sicher ist: Keiner wird je wieder so sein, wie er war.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Vincent will meer (DVD)
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Es war der letzte Wunsch seiner Mutter: noch einmal das Meer sehen. Doch jetzt ist Vincents Mutter tot. Und ihre Asche in einer Bonbondose unter seinem Bett. Vincent (Florian David Fitz) will ihr diesen letzten Wunsch erfüllen. Er wartet nur noch auf eine Gelegenheit aus dem Heim, in dem er wegen seines Tourette-Syndroms sitzt, auszureißen. Gemeinsam mit der magersüchtigen Marie (Karoline Herfurth), dem zwanghaften Alexander (Johannes Allmayer) und dem geklauten Auto der Heimärztin Dr. Rose (Katharina Müller-Elmau) macht er sich auf dem Weg nach Italien ans Meer. Sein Vater (Heino Ferch) und Frau Dr. Rose heften sich an ihre Fersen. Es beginnt eine abenteuerliche, folgenreiche Reise an deren Ende nur eins sicher ist: Keiner wird je wieder so sein, wie er war.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Vincent will Meer, 1 Blu-ray
7,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Reise, so verrückt wie unvergesslich! Vincent haut ab aus der Klinik, in der er lernen sollte,mit seinem Tourette-Syndrom umzugehen. Er will unbedingt nach Italien ans Meer # und dabei kommt ernoch nicht mal bis zum Bäcker, sagt sein Vater.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Vincent will Meer, 1 DVD
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Reise, so verrückt wie unvergesslich! Vincent haut ab aus der Klinik, in der er lernen sollte,mit seinem Tourette-Syndrom umzugehen. Er will unbedingt nach Italien ans Meer # und dabei kommt ernoch nicht mal bis zum Bäcker, sagt sein Vater.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
How the Brain Lost Its Mind
27,00 € *
ggf. zzgl. Versand

A noted neurologist challenges the widespread misunderstanding of brain disease and mental illness.How the Brain Lost Its Mind tells the rich and compelling story of two confounding ailments, syphilis and hysteria, and the extraordinary efforts to confront their effects on mental life. How does the mind work? Where does madness lie, in the brain or in the mind? How should it be treated?Throughout the nineteenth century, syphilis--a disease of mad poets, musicians, and artists--swept through the highest and lowest rungs of European society like a plague. Known as "the Great Imitator," it could produce almost any form of mental or physical illness, and it would bring down a host of famous and infamous characters--among them Guy de Maupassant, Vincent van Gogh, the Marquis de Sade, Friedrich Nietzsche, and Al Capone. It was the first truly psychiatric disease and it filled asylums to overflowing. At the same time, an outbreak of bizarre behaviors resembling epilepsy, but with no identifiable source in the body, strained the diagnostic skills of the great neurologists. It was referred to as hysteria.For more than a century, neurosyphilis stood out as the archetype of a brain-based mental illness, fully understood but largely forgotten, and today far from gone. Hysteria, under many different names, remains unexplained and epidemic. These two conditions stand at opposite poles of the current debate over the role of the brain in mental illness. Hysteria led Freud to insert sex into psychology. Neurosyphilis led to the proliferation of mental institutions. The problem of managing the inmates led to the abuse of lobotomy and electroshock therapy, and ultimately the overuse of psychotropic drugs.Today we know that syphilitic madness was a destructive disease of the brain while hysteria and, more broadly, many varieties of mental illness reside solely in the mind. Or do they? Afflictions once written off as "hysterical" continue to elude explanation. Addiction, alcoholism, autism, ADHD, Tourette syndrome, depression, and sociopathy, though regarded as brain-based, have not been proven to be so.In these pages, the authors raise a host of philosophical and practical questions. What is the difference between a sick mind and a sick brain? If we understood everything about the brain, would we understand ourselves? By delving into an overlooked history, this book shows how neuroscience and brain scans alone cannot account for a robust mental life, or a deeply disturbed one.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe